Lagotto Romagnolo

Der Lagotto Romagnolo gehört mit einer Körpergröße von 41 bis 46cm bei der Hündin und  43 bis 48cm beim Rüden zu den kleinen bis mittelgroßen Hunderassen.Rüden erreichen ein Gewicht von 13 bis 16 kg, während Hündinnen 11 bis 14 kg schwer werden.

Durch seine gute Proportionierung, seinen kräftigen Körperbau und das dichte, gelockte Fell mit wolliger Struktur wird ihm ein rustikales Aussehen verliehen. Sein Ausdruck ist aufmerksam, intelligent und lebhaft und entspricht gänzlich seinem liebenswürdigen Charakter.

Der Lagotto Romagnolo tritt in den folgenden Farbvarietäten auf:

Bianco Einfarbig schmutzig weiß

Marrone Einfarbig braun

Bianco marroneweiß mit braunen Flecken

Roano marrone braunschimmel

Arancio Einfarbig orangefarben

Bianco arancio  schmutzig weiß mit orangefarbenen Flecken

Der Lagotto Romagnolo ist ein menschenbezogener Hund der auf Grund seiner liebenswürdigen und aufgeweckten Art begeistert. Durch seinen Arbeitseifer, Gehorsam sowie seine Intelligenz und Gelehrigkeit ist er leicht auszubilden. Er muss selten motiviert werden und ist meist mit Spaß und vollem Eifer dabei.

Als Wasser-, Apportier- und Arbeitshund benötigt er sowohl mentale als auch körperliche Auslastung. Wird man dem gerecht eignet er sich hervorragend als Familien- und Begleithund. Der Lagotto Romagnolo ist für alle Hundesportarten geeignet.

Aufgrund seiner Verwendung als Trüffelsuchhund wurde mit Hilfe genetischer Auslese sein Jagdinstinkt modifiziert. Er lässt sich kaum von Wildgeruch ablenken. Das macht ihn bei der Trüffelsuche so effektiv.

Quelle : www.lagotto-wasserhunde.de/lagotto-romagnolo/haeufige-fragen/

Copyright©®™